Personalentwicklung

Personalmobilität

Das Bild zeigt Flaggen der Europäischen Union.

Sie möchten gern die Arbeitsweisen von Kolleginnen und Kollegen an europäischen Partneruniversitäten kennen lernen? Oder Sie möchten an einem Sprachkurs teilnehmen? Dann nutzen Sie Ihre Chance. Die CAU bietet allen MitarbeiterInnen einen Erfahrungsaustausch mit europäischen Partneruniversitäten, persönliche Weiterbildungsmaßnahmen mit der Entwicklung neuer Perspektiven und die Stärkung eigener Kompetenzen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an einem Erasmus+ - geförderten Lehrauftrag oder Auslandsaufenthalt teilnehmen möchten, senden Ihre Anträge an das
ERASMUS-Team des International Center.

Möglich sind:

  • individuelle Hospitation/Job-Shadowing
  • Teilnahme an Staff Training Weeks
  • Teilnahme an Workshops oder Sprachkursen
     

 Personalmobilität zu Weiterbildungszwecken (STT)

ERASMUS+ ermöglicht Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen von Hochschulpersonal in Programmländern zum Ausbau der Internationalisierung. Zu Fort- und Weiterbildungszwecken darf Hochschulpersonal einer deutschen Hochschule mit ECHE an eine aufnehmende Hochschule mit ECHE oder eine sonstige in einem anderen Programmland ansässige Einrichtung, die auf dem Arbeitsmarkt oder in den Bereichen allgemeiner und beruflicher Bildung oder Jugend tätig ist, gefördert werden. Im Rahmen dieser Programmlinie kann Hochschulpersonal aus allen Bereichen gefördert werden.

 

Bitte kontaktieren Sie uns oder die Kolleg*innen aus dem InternationalCenter, wenn Sie weitere Informationen zur Personalmobilität haben möchten!

Aktuelle Angebote finden Sie unterhttp://staffmobility.eu/staff-week-search

 

 

Links

Kontakt


Wiebke Skala
Telefon: +49 431 880-1958

wskala@uv.uni-kiel.de
zur Profilseite von Wiebke Skala