Personalentwicklung

llegale Drogen: Feuerwerk im Kopf und Körper

Referent Uhrzeit Ort
Prof. Dr. Edmund Maser, Institut für Toxikologie und Pharmakologie für Naturwissenschaftler der CAU
11:30 - 12:15 Uhr
Raum 167


Inhalt

Die weltweit am meisten produzierten illegalen Drogen sind Cannabis und Haschisch. Danach folgen Kokain und Heroin. Im letzten Jahrzehnt hat die Anzahl an Konsumenten illegaler Drogen erheblich zugenommen. Ein großes Problem sind neuerdings auch synthetische Designer-Drogen oder „Legal Highs“. In einem Vortrag werden Ihnen die Wirkungsweise und gesundheitlich schädlichen Folgen der wichtigsten illegalen Drogen vorgestellt.

Links

Kontakt


Wiebke Skala
Telefon: +49 431 880-1958

wskala@uv.uni-kiel.de
zur Profilseite von Wiebke Skala