Personalentwicklung

01.06. 2018 "Gesund führen. Resilienz stärken*"

-Vortrag mit anschließendem Intensiv-Workshop -

  • Vortrag: 01.06.2018, 10.00 bis 12.00 Uhr                                                          Plakat Segler auf einem Schiff
    Ort: Hörsaal A, CAP 2
    Teilnahme ohne Anmeldung
  • Intensiv-Workshop: 01.06.2018 - 13.00 bis 17.00 Uhr
    Der Workshop findet in einem kleineren Kreis statt.
    Anmelden können sie sich ab sofort.
  • Referentin: Prof. Dr. Jutta Heller,
    Hochschule für angewandetes Management, Erdingen, Expertin für individuelle und organisationale Resilienz

Vortrag:

Wie kommt es, dass einige Menschen, egal ob als einzelne Mitarbeiter*innen, Führungskräfte oder Teams besser mit schwierigen Situationen und Krisen umgehen können als andere? Was unterscheidet das Verhalten widerstandfähiger Personen oder Gruppen von anderen? Wieso gelingt es manchen Organisationen besser mit Veränderungen umzugehen, als anderen? Dies sind Kernfragen der so genannten Resilienzforschung.

In ihrem Vortrag „Gesund führen Resilienz stärken.“ berichtet Frau Prof. Dr. Jutta Heller aus diesem Forschungsgebiet. Sie erläutert die Zusammenhänge zwischen einer komplexer werdenden Arbeitswelt und den dadurch entstehenden Anforderungen und gibt Antworten auf die Frage, was Menschen und Organisationen den daraus entstehenden Belastungen entgegensetzen können, um gesund und erfolgreich zu bleiben. Dazu stellt Sie Strategien zur Stärkung der individuellen Resilienz vor.

Workshop:

Der Workshop baut auf Grundlage des Vortrages auf. Die Teilnehmer*innen sind eingeladen durch praxisnahe, konkrete Reflexions- und Veränderungsübungen neue Handlungskompetenzen zu erlernen, um sich gestärkt zukünftigen Anforderungen zu stellen.

Referentin:

Prof. Dr. Jutta Heller studierte Politikwissenschaft und Erwachsenenbildung und promovierte im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Als ausgebildete NLP-Lehrtrainerin, systemische Beraterin, Business Coach und zertifizierte Rednerin ist sie als Beraterin für zahlreiche Unternehmen aktiv. Zudem ist sie 1. Vorsitzende von ORES, Verband für organisationale Resilienz. 2006 bis 2017 dozierte sie neben ihrer selbständigen Beratungstätigkeit an der Hochschule für angewandtes Management in Erding. Sie leitete dort zunächst die Fakultät für Schlüsselqualifikationen, später die wirtschaftspsychologische Fakultät. Bis 2017 war sie Professorin für den Bereich Training & Business Coaching.

* Der Vortrag “Gesund führen. Resilienz stärken“ wird auch unter dem Titel “ Starke Führung. Resilienz als Zukunftskompetenz”  beworben.

Links

Kontakt


Wiebke Skala
Telefon: +49 431 880-1958

wskala@uv.uni-kiel.de
zur Profilseite von Wiebke Skala