Personalentwicklung

13.10.2016: Auftaktveranstaltung. 'Führend Wissen Schaffen: 360 Grad Führungskompetenz für die Wissenschaft'

Führend forschen - forschend führen. Die Kolleginnen Dr. Kristin Knipfer und Ellen Schmid der TU München stellen aktuelle Forschungsergebnisse zu Führung und wirksame Führungsansätze vor. Beide Kolleginnen sind Mitarbeiterinnen in der Professur für Forschungs- und Wissenschaftsmanagement bei Frau Prof. Dr. Claudia Peus.

In diesem Vortrag erfahren Sie fundiertes Wissen und praktische Handlungsstrategien, durch die funktionierende Führungsbeziehungen in alle Richtungen aufgebaut werden können. (Nachwuchs- ) Führungskräften in der Wissenschaft sollen effektive Führungsverhaltensweisen vermittelt werden um gleichzeitig ihre Selbstlernkompetenzen zu fördern und den Transfer in den Arbeitsalltag zu erleichtern. Basis bildet u.a. der Transformationale Führungsansatz, der sich insbesondere für die Wissenschaft eignet.

Einmalig ist, dass die Trainings, die an der TUM entwickelt werden kontinuierlich empirisch überprüft werden und sich somit kurzfristig aktuelle Forschungsergebnisse in den Trainingskonzepten wiederfinden.

Vortrag 13.10.2016 11.oo – 13.oo Uhr, Ort: CAP 2 (Audimax), Hörsaal D

Im Anschluss findet in einem kleineren Kreis ein 1,5 tägiges Training statt.
 

Stimmen zu Vortrag und Intensiv-Workshop
„Führend Wissen Schaffen: 360 Grad Führungskompetenz für die Wissenschaft“
 

Durch “Christiana führt“ habe ich nicht nur meine eigenen Motive und Handlungsmuster im Beruf besser verstanden, sondern auch die meiner Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeiter. Dadurch kann ich mich besser auf die Hintergründe einlassen, aus denen sie und ich handeln und kann je nach Situation verständnisvoller oder strategischer agieren, als ich es vorher intuitiv tat. Das eröffnet mir neue Möglichkeiten und gibt mir mehr Gelassenheit.
Dr. Julia von Ditfurth, Kunsthistorisches Institut

"Beim Workshop "Christiana führt" gefiel mir besonders, dass die Inhalte und Übungen auf den Ergebnissen wissenschaftlicher Studien beruhen. Das ist für mich als - empirisch arbeitende - Wissenschaftlerin natürlich sehr überzeugend. Was gute Führung ist und was erfolgreiche Einflussstrategien sind, fällt nicht vom Himmel, sondern hat sich in der Realität auch wirklich bewährt. Aus persönlicher Erfahrung stimme ich dem nach dem Workshop auch zu. Viele der gelernten Strategien wende ich mittlerweile erfolgreich an."
Prof. Julia Schwanewedel, IPN

Unsere Angebote

News

 

CHRISTIANA FÜHRT 12.09.2017Mehrere Segeler auf einem Boot.
„ECHT führen. Integer statt konventionell."

- Vortrag mit anschließendem Intensiv-Workshop -

Vortrag:

In Ihrem Vortrag wird Kerstin Eisenschmidt über die MAIN 7® berichten. Die MAIN 7® sind der Weg für Führungskräfte, die mehr wollen, als nur die gängigen und guten Führungsinstrumente zu lernen. Sie setzen eine hohe Bereitschaft zur Selbstreflexion und einen umfassenden Entwicklungswunsch voraus.

Referentin: Kerstin Eisenschmidt,
Wirtschaftswissenschaftlerin und Geschäftsführerin der Eisenschmidt Consulting Crew.
Jahrelange Erfahrung im Bereich des strategischen Change Managements und in der Entwicklung von Führungspersönlichkeiten (national und international).


Wann: 12.09.2017
Wo: Vortragssaal Kunsthalle zu Kiel
Vortrag: 10.00 bis 12.00 Uhr
Intensiv-Workshop: 13.00 bis 17.00 Uhr

„CHRISTIANA FÜHRT – die Vortragsreihe“
„CHRISTIANA FÜHRT“: Anmeldung

Neue Kolleginnen im Team der Personalentwicklung

Neele Ferley wird ab dem 27.03.2017 für ein halbes Jahr unser Team der Personalentwicklung verstärken. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr. Frau Ferley ist Personal- und Organisationsentwicklerin, mit einem Master in BWL, Schwerpunkt 'Personal' und hat Beraterqualifizierungen.


 

Kontakt