Personalentwicklung an der CAU

Postdocs

Zu den Postdoktorand*innen gehören alle Wissenschaftler*innen in der Qualifizierungsphase nach der Promotion, dh. Promovierte direkt im Anschluss an die Promotion, aber auch erfahrene Promovierte, sich Habilitierende und Nachwuchsgruppenleitungen.
Sie als Postdoktorand*in und gerne auch als Juniorprofessor*in finden Service und Beratung über das Postdoc-Zentrum. Hier werden Informationen und Angebote zur individuellen Vernetzung und Karriereentwicklung für Sie bereitgehalten.

Auf den Seiten des Postdoc-Zentrums werden alle für die Zielgruppe relevanten Informationen zusammengeführt

Beratung & Coaching

Für eine professionelle Begleitung bei besonderen Herausforderungen werden in mehreren Einrichtungen der CAU Beratungen angeboten und Coachings vermittelt und von internen bzw. externen Coaches durchgeführt.
Gemeinsam mit einem Coach kann zu lösungs- und kurzzeitorientiert zu spezifischen Anliegen gearbeitet werden.

Wenden Sie sich mit einem persönlichen Anliegen gerne an die Stabsstelle Wissenschaftliche Weiterbildung

und für das Thema Teamentwicklung an das Referat für Personalentwicklung.

CAU - International

Die CAU ist geprägt von einem internationalen Campus und will interkulturelle Vielfalt leben, dazu gehören die Anerkennung und Wertschätzung unterschiedlicher Kulturen, Arbeitsweisen und Aspekte wissenschaftlichen Arbeitens sowie die Förderung interkultureller Verständigung und Innovationspotentiale. Grundlage einer gelebten Vielfalt sind eine von allen unterstützte Willkommenskultur und Beschäftigte, die sprachlich und interkulturell so ausgebildet sind, dass sie Gästen und internationalen Universitätsangehörigen professionell begegnen.
In das Angebotsportfolio im Themenfeld Personalentwicklung werden daher gezielt Maßnahmen zur Förderung der interkulturellen Kompetenz und der Fremdsprachenkenntnisse integriert.
Weitere Informationen erhalten sie auf den Seiten des International-Centers, der Stabsstelle wissenschaftliche Weiterbildung und der Stabsstelle Gleichstellung, Diversität und Famile

Diversität und Chancengleichheit

In den vergangenen Jahren wurden an der Universität erhebliche Anstrengungen unternommen, in allen Arbeitsbereichen und Handlungsfeldern die Gleichstellung von Frauen und Männern zu erreichen, die Universität zu einer familienfreundlichen Institution zu machen, Gleichstellung und Diversität als Querschnittsthemen zu verankern und die damit verbundenen Entwicklungschancen für die gesamte Organisation zu erreichen.
Mit der erneut erfolgreichen Teilnahme am Professorinnenprogramm III, der aktiven weiteren Beteiligung an den forschungsorientierten Gleichstellungsstandards der DFG, der Fortführung des „audit familiengerechte hochschule“ als Dauerzertifikat, der erfolgreichen Zertifizierung im Rahmen des Diversitätsaudits „Vielfalt gestalten“, der Erarbeitung des Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention sowie der fortlaufenden Absicherung der bestehenden Angebote in diesen Bereichen bekräftigt die CAU ihre umfassende Gleichstellungs- und Diversitätsorientierung.
Ziel ist eine gleichstellungs- und diversitätsgerechte Organisationsstruktur und -kultur, die allen Beschäftigten unabhängig von ihrer Identität und Lebenssituation Chancengleichheit sowie Schutz vor Diskriminierung bietet.

Für weitere Fragen steht Ihnen die Seite Stabsstelle Gleichstellung, Diversität & Familie zur Verfügung

Fort- und Weiterbildungen

An der CAU werden Fort- und Weiterbildungen zu verschiedenen Themen angeboten. Ansprechpartner*innen für Sie als Postdoc ist das Postdoczentrum.

Individuelle Fortbildungen können ausschließlich bei dienstlichem Interesse und nach Zustimmung durch den/die Vorgesetzten erfolgen.
Informationen erhalten Sie im
Geschäftsbereich Personal oder im
Referat Personalentwicklung.

Personalangelegenheiten

Die Mitarbeiter*innen des Geschäftsbereichs Personal sind zuständig für alle Belange rund um Ihr Beschäftigungs- bzw. Beamtenverhältnis und begleiten Sie von der Einstellung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses.
Im Team des Referates Beamten- und Berufungsangelegenheiten werden alle Angelegenheiten für die Ernennung, Abordnung, Versetzung, Entlassung sowie das Hinausschieben des Eintritts in den Ruhestand und Beförderungen von Beamt*innen bearbeitet.
Das Team Tarifangelegenheiten unterstützt Sie bei der Einstellung Ihres Personals.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Geschäftsbereich Personal

Schlüsselqualifikationen und Deutsch als Fremdsprache

Das Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) ist die zentrale Anlaufstelle für fachübergreifende Lehre an der CAU und bietet die größte Lernplattform für die Fachergänzung sowie für Studierende aller Fakultäten.

Im Bereich Deutsch als Fremdsprache finden Studieninteressierte und Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, verschiedene Sprachlernangebote.

Die Angebote des ZfS richten sich von Bachelor-Studierenden bis hin zu den Postdocs.
Schlüsselkompetenzen werden hier in die vier Bereiche Selbstkompetenz, Sozial-kommunikative Kompetenz, Sach- und Gesellschaftliche Kompetenz aufgegliedert.
Der Erwerb von Schlüsselkompetenzen erleichtert das Studieren, fördert die Persönlichkeitsentwicklung, schärft das individuelle Profil und unterstützt den Übergang vom Studium in die Erwerbstätigkeit.
Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten Zentrum für Schlüsselqualifikation (ZfS)
In dem folgenden Video  bekommen Sie einen kurzen Einblick in die Arbeit und Angebote des ZfS:

Links

Kontakt


Wiebke Skala
Telefon: +49 431 880-1958

wskala@uv.uni-kiel.de
zur Profilseite von Wiebke Skala