Personalentwicklung

Referenzen

Feedback zu unserem KLARTEXT Projekt

Fotos der Feedbackgeber Zitate
Foto Herr Prof. Dr. Achim Walter "Ich bin immer davon ausgegangen, dass ich mich schon recht klar ausdrücke. Durch das Training habe ich gemerkt, dass in meiner Art zu kommunizieren noch zu viel Komplexität steckt und Ironie, die leicht missverstanden werden kann. Wenn ich meine Ich-Botschaften schlanker halte, werden meine Äußerungen viel klarer – auch für Menschen, die mich nicht so gut kennen. Das Einüben und Ausprobieren – das tatsächliche Erleben des Unterschieds - fand ich sehr überzeugend.“
Prof. Walter, Dekan WiSo Fakultät
Foto Herr Prof. Dr. Achim Walter "In unserer Gruppe waren auch Personen, bei denen ich anfangs das Gefühl hatte, sie fühlen sich unsicher, wenn sie mit mir in meiner Rolle als Dekan sprechen sollten. Als Dekan ist es mir aber sehr wichtig zu verstehen, was diese Kolleginnen und Kollegen mir zu sagen haben und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass das möglich ist. Solche Erkenntnisse gehen im Alltag eher unter und deshalb finde ich so ein Seminar sehr wichtig. Die Zeit war für mich gut investiert. Ich fand es gut, dass unser Team so gemischt war. Man kennt die Kommunikationsweise von Personen, mit denen man häufig kommuniziert. Im Team waren aber auch Personen, mit denen ich im beruflichen Alltag kaum zu tun habe. Ich war überrascht, wie sehr sich meine Wahrnehmung dieser Personen geändert hat, wenn sie Ich-Botschaften verwendeten. Sie wirkten gleich viel selbstbewusster und überzeugender."
Prof. Walter, Dekan WiSo Fakultät
Foto Frau Helga Hänsler „An diesem Tag wurde ich von zwei ehemaligen TN in der Mensa angesprochen. Sie hätten den „Fisch jetzt auf den Tisch gelegt“ und es hätte prima funktioniert. Die ganze Abteilung habe die Postkarte nun auf dem Schreibtisch inklusive der Führungskraft.“
Helga Hänsler, Trainerin
Foto Frau Stephanie von Below Ein Professor sagte heute zu mir: „Alle Profs sollten dazu verpflichtet werden. Jeder muss wissen, was die eigenen Mitarbeiter*innen lernen.“
Stephanie von Below, Traininerin
Grauer Kasten als Platzhalter Insgesamt war der Tag sehr erfreulich und die Gruppe hat insgesamt viel Spaß gehabt. Die Veranstaltung gemischt, mit Wissenschaft und Verwaltung zu machen war gut, um mal einen kurzen Einblick über unterschiedliche Wahrnehmung zu bekommen. Auf der anderen Seite wird es dann aber schwieriger Zielgruppengerecht zu arbeiten.
Anonym
Grauer kasten als Platzhalter "Vielen Dank für das Halbtagsangebot- Es hat gut funktioniert und war sogar hilfreich. Ich fand es sehr positiv, dass die Gruppe der Teilnehmenden bunt gemischt aus Professoren, Wissenschaftlern und Verwaltungsangestellten bestand. Diese Mischung war sehr positiv. Es herrschte eine positive Grundstimmung, und es wurde viel gelacht."
Anonym

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feedback zu unserer Vortragsreihe CHRISTIANA FÜHRT

Fotos der Feedbackgeber Zitate
Porträt von Julia von Ditfurth "Die ersten neu gelernten Strategien konnte ich heute schon anwenden. Es war wirklich ein sehr reiches Training aus dem ich sehr viel mitgenommen habe. Vielen Dank noch einmal für die Organisation!"
Dr. Julia von Ditfurth, Kunsthistorisches Institut der CAU
Wibke Matthes

"...möchte die Gelegenheit nutzen, mich für die Möglichkeit der Teilnahme an dem gelungenen Seminar zu bedanken. Es hat mir durchaus viele Denkanstöße gegeben, Neues und Altes verbunden und eine reichhaltige Literatureinsicht ermöglicht. Immer wieder sind aber derartige Veranstaltungen auch eine wunderbare Möglichkeit, CAU-Menschen zu begegnen und voneinander zu lernen. Diese Möglichkeiten schätze ich sehr."
Wibke Matthes, Dipl. Pol., Wiss. Mitarbeiterin, Geschäftsführung, Leitung Fachergänzung, Zentrum für Schlüsselqualifikation

Prof. Dr. Julia Schwanewedel

„Beim Workshop ,Christiana führt' gefiel mir besonders, dass die Inhalte und Übungen auf den Ergebnissen wissenschaftlicher Studien beruhen. Das ist für mich als - empirisch arbeitende - Wissenschaftlerin natürlich sehr überzeugend. Was gute Führung ist und was erfolgreiche Einflussstrategien sind, fällt nicht vom Himmel, sondern hat sich in der Realität auch wirklich bewährt. Aus persönlicher Erfahrung stimme ich dem nach dem Workshop auch zu. Viele der gelernten Strategien wende ich mittlerweile erfolgreich an."
Prof. Dr. Julia Schwanewedel, Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN), Abteilung Didaktik der Biologie

 

Feedback zu Supervision

 

 
   
   

Porträt Martin Lange

"Wir waren uns einig, dass Mareike Sommer einen Bombenjob gemacht hat. Die Veranstaltung hat uns gestärkt und wir sind mit neuem Blick in kurz nach der Sitzung stattfindende Gespräche gegangen. Für mich persönlich war die Veranstaltung eine der produktivsten und die Dozentin eine der besten aller bisher von mir besuchten Fortbildungen an der CAU."
Martin Lange, Lektorat Deutsch als Fremdsprache: Stellvertretender Leiter, Teil-Leitung Bereich Test- und Prüfungswesen

 

 

 

Links

Aktuelles

  • 18.07.2017 Newsletter No. 2 "gute Arbeit in Sicht."
     
    12.09.2017 CHRISTIANA FÜHRT "ECHT führen. Integer statt konventionell."

    Vortrag mit anschließendem Intensiv-Workshop
    Lesen Sie mehr...

    10.05.2017 Personalentwicklung als strategisches Handlungsfeld der CAU verankert

    Lesen Sie mehr...

Kontakt


Wiebke Skala
Telefon: +49 431 880-1958

wskala@uv.uni-kiel.de
zur Profilseite von Wiebke Skala

Diana Grimm
Telefon: +49 431 880-5285

d.grimm@uv.uni-kiel.de
zur Profilseite von Diana Grimm