Personalentwicklung

Teilnahmebedingungen und Datenschutz

Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmenden bestätigen, dass die von ihnen eingereichten Bilder die nachfolgenden Kriterien erfüllen:

  1. Das eingereichte Foto wurde von den Teilnehmenden selbst aufgenommen. Alle Bildrechte bzw. Urheberrechte liegen bei den Teilnehmenden. Die Teilnehmenden sind mit der Veröffentlichung ihrer Fotos unter Nennung ihres Namens im Internet und in Printmedien einverstanden.
  2. Das eingereichte Foto zeigt einen „PausenRaum. Es werden als Bildtitel Angaben darüber erbeten, wo das Foto aufgenommen wurde und was es zeigt. Die Teilnehmenden dürfen maximal drei Fotos beim Wettbewerb einreichen.
  3. Die Teilnehmenden räumen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ein Nutzungsrecht und die Verwertungsrechte gem. §§ 15 ff. UrhG an den eingereichten Bildern im Rahmen des Gesundheitstages und der „Flurausstellung“ honorarfrei ein.
  4. Sollten auf den Fotos Personen zu sehen sein, versichern die Teilnehmenden, dass bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf dem Bild eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Bild veröffentlicht wird.
  5. Mitglieder der Wettbewerbsjury sowie die Organisatoren des Wettbewerbs und deren jeweilige Angehörige sind von der Teilnahme am Wettbewerb ausgeschlossen. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden im September 2016 schriftlich benachrichtigt und im Rahmen des Gesundheitstages am 13.September 2016 bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
     

Datenschutz und personenbezogene Daten

Für die Durchführung des Fotowettbewerbs muss die CAU personenbezogene Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erheben. Personenbezogene Daten, die an die CAU im Rahmen der Teilnahme am Fotowettbewerb übermittelt werden, werden nur für die Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs gespeichert, verarbeitet und genutzt. Im Rahmen der Wettbewerbsdurchführung werden diese Daten an die Wettbewerbsjury bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der CAU weitergeben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Durch die Zustimmung zu den Teilnahmeinformationen erklären sich die Teilnehmenden ausdrücklich damit einverstanden, dass die CAU die personenbezogenen Daten für die Dauer des Wettbewerbs speichern, verarbeiten und nutzen darf. Die Daten der Teilnehmenden werden nur für den Zweck des Wettbewerbs gesammelt und nach Abschluss gelöscht. Eine Löschung der Daten ist per E-Mail an d.grimm@uv.uni-kiel.de jederzeit und ohne Angabe von Gründen möglich (§ 12 Absatz 2 LDSG SH). Eine Teilnahme am Wettbewerb ist dann jedoch ausgeschlossen.