Personalentwicklung

Gesundheitstag 2016: Pause vom Alltag

Gesundheitstag 2016 am 13. September 2016 im Sportforum der Uni Kiel. Begrüßung: 9:30 Uhr

Rückblick

Der Gesundheitstag 2016 stand unter dem Motto „Pause vom Alltag“. Wir wollten mit Ihnen zusammen neue „Pausenräume“ zeigen, Sie für Bewegung am Arbeitsplatz, in Pausen und der Freizeit begeistern. 

Fotowettbewerb „PausenRaum“

Die schönsten Fotos wurden von einer Jury prämiert und bei der Eröffnung des Gesundheitstags am 13. September bekanntgegeben.

Die Gewinner finden Sie hier. Die Fotos auf den Seiten des Gesundheitsstages 2016 online gestellt. Wir wünschen Ihnen viel Freude, beim entdecken neuer „Pausenräume“!

Schön, dass Sie dabei waren und bleiben Sie gesund!           

Ergebnisse und Resümee

Vielen Dank für das fleißige Ausfüllen der Feedbackbögen! Anhand dessen können wir Ihnen ein paar Zahlen zeigen.

Teilnehmerbefragung

  • 92% der befragten Teilnehmer fühlten sich von der Vielfalt der Themen und Angebote angesprochen
  • 100% der befragten Teilnehmer waren begeistert von der aktiven Pause, vom Qigong und von den Vorträgen
  • 100% der befragten Teilnehmer würden im Jahr 2017 wieder an dem Gesundheitstag teilnehmen
  • Besondere Highlights waren bei Ihnen dieses Jahr unter anderem das Wetter und die gute Gesamtstimmung, Klettern, der Schnupper Duathlon und Bogenschießen

 

  • Was Sie sich wünschen: Stand up paddling und Inlineskaten.

 

 

Profillinie zum Gesundheitstag 2016

Verwendete Werte in der Profillinie: Mittelwert

Links

Aktuelles

  • 18.07.2017 Newsletter No. 2 "gute Arbeit in Sicht."
     
    12.09.2017 CHRISTIANA FÜHRT "ECHT führen. Integer statt konventionell."

    Vortrag mit anschließendem Intensiv-Workshop
    Lesen Sie mehr...

    10.05.2017 Personalentwicklung als strategisches Handlungsfeld der CAU verankert

    Lesen Sie mehr...

Kontakt


Wiebke Skala
Telefon: +49 431 880-1958

wskala@uv.uni-kiel.de
zur Profilseite von Wiebke Skala

Diana Grimm
Telefon: +49 431 880-5285

d.grimm@uv.uni-kiel.de
zur Profilseite von Diana Grimm